Kundgebung MORGEN, 20. März um 15 Uhr am Goldenen Reiter

Anlässlich der 8. Integrationsministerkonferenz ruft das Netzwerk Asyl Migration Flucht (NAMF) zu einer Kundgebung an diesem Mittwoch, den 20. März um 15 Uhr in Sichtweite des Veranstaltungsorts Hotel The Westin Bellevue am Neustädter Markt Dresden auf. Mit verschiedenen Redebeiträgen wird Kritik an der aktuellen ‚Integrationspolitik‘ in Deutschland an die handelnden Akteure und den Vorstellungen von Integration als Anpassung an eine vermeintlich „deutsche Leitkultur“ sowie der ökonomischen Verwertbarkeit von MigrantInnen eine Absage erteilt.
Insbesondere Sachsen hat als eines der letzten Bundesländer ein Integrations- und Zuwanderungskonzept veröffentlicht, das zu Recht in der Kritik steht. Schutzbedürftige Flüchtlinge werden mit keiner Silbe erwähnt. Zuwanderung wird vor allem im Hinblick auf die ökonomische Nützlichkeit der Menschen betrachtet. Menschen sind dadurch von Anfang an sortiert und ausgeschlossen. Auch die Tatsache, dass die MigrantInnenverbände in Sachsen zwar an der Erarbeitung beteiligt, im Ergebnis jedoch kaum berücksichtigt wurden, ist bezeichnend. So wartet etwa der Sächsische MigrantInnenbeirat seit einem Jahr auf ein Gespräch mit dem Sozialministerium.
„Es soll keine Unterschiede zwischen Menschen mit deutschem und nicht-deutschem Pass oder mit und ohne sogenannten Migrationshintergrund in dieser Gesellschaft geben“, so Stefan Stein, ein Sprecher des NAMF. „Vielmehr geht es um die Gleichstellung und ein klares Ja aller Bundesländer und der Bundesregierung zu politischer, sozio-ökonomischer und kultureller Teilhabe, zu Bewegungsfreiheit und Selbstbestimmung“, so Stein weiter.

Wir rufen daher alle Menschen auf, am Mittwoch um 15 Uhr am Neustädter Markt zu sein, um ein deutliches Zeichen für eine offene und vielfältige Gesellschaft zu setzen.

Redebeiträge werden von Marc Lalonde (Sächsischer MigrantInnenbeirat, Vorsitzender des Dresdener MigrantInnenbeirats), Rex Osa (The VOICE Refugee Forum), Imram A. (Asylsuchender aus Heidenau), VertreterInnen der Kampagne für Opfer rassistisch motivierter Polizeigewalt und VertreterInnen des Netzwerks Asyl Migration Flucht geben.


1 Antwort auf „Kundgebung MORGEN, 20. März um 15 Uhr am Goldenen Reiter“


  1. 1 Start der Aktionswoche gegen die Integrationsministerkonferenz | Alternative Dresden News Pingback am 01. April 2013 um 1:43 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.